next image previous image

close

saasfee*soundpark

saasfee*pavillon - soundpark 06
foto © anton pfurtscheller
soundpark 06
knowsum
masquerades
im tiefgarten am pavillon
die komposition des musikers und künstlers nelson brandt, auch unter dem pseudonym knowsum und nepumuk bekannt, wird im tiefgarten am eschenheimer turm eröffnet. zudem erscheint eine limitierte vinyledition zu masquerades auf saasfee*rec.
bestellungen unter www.saasfee.de/soundpark
saasfee*soundpark 06 ist vom 27.03. bis zum 26.06.2021,
montags - samstags von 12.00 - 18.00h zu hören
(feiertage sind leider ausgeschlossen).
auf die einhaltung der hygiene- und abstandsregelungen bitten wir zu achten.
es besteht maskenpflicht. wir freuen uns über euren besuch.

exhibition

saasfee*pavillon - soundpark 06
artwork by christian komaromi
installation
christian komaromi
the robbers had to ditch their masks
.. and run
mehrere miteinander korrespondierende episoden, medial in raum und zeit inszeniert, verbinden sich durch bewegung des betrachters zu einer reise durch die skurrile welt des protagonisten, in der das thema maskierung, anonymität und 'sich bedeckt halten', eine relevante rolle spielt. die geräusche und sounds zu komaromis 2d-animation sind teil der soundparkkomposition von knowsum.
aktueller hinweis:
wir freuen uns, die ausstellung von christian komaromi sowie den soundpark von knowsum am wochenende des 27./28. märz eröffnet zu haben.
bedauerlicherweise können wir aufgrund der pandemielage vorerst keine weiteren termine für die besichtigung der ausstellung anbieten, weshalb wir uns entschieden haben, die animation im stream zu zeigen.
daily show
19.00 - 02.00h
saasfee*pavillon
or online:
saasfeepavillon.de/live
der soundpark ist weiterhin montags - samstags zwischen 12.00 und 18.00 im tiefgarten zu hören (feiertage sind leider ausgeschlossen).
the robbers had to ditch their masks.. and run läuft bis zum 25.04.2021.

past shows

artists & guests

contact

  • for friendly requests
  • feel free to contact us
  • via e-mail or phone
  • +49 (0)69 21999209
  • Bleichstrasse 66 HH
  • 60313 Frankfurt am Main
  • Map: 50.117314, 8.681131
Karte2

about saasfee*

Der saasfee*pavillon ist ein Kunst- und Ausstellungsraum des Künstler_innenkollektivs saasfee* und versteht sich als Plattform für Kunst / Medien / Design / Musik, insbesondere aber auch interdisziplinärer Projekte, dem digitalen Raumexperiment und der elektronischen Musik.

Antrieb und Inspiration, den im Frankfurter Grüngürtel gelegenen 70er Jahre Bau für Ausstellungen zu nutzen und als künstlerische Plattform umzufunktionieren erschließen sich schon aus den früheren Arbeiten der Künstler_innengruppe. Seit Beginn der 90er Jahre initiiert saasfee* (vormals arosa2000) unter eigener Regie Ausstellungsprojekte, die das Frankfurter Netzwerk stärken und jungen aufstrebenden Künstlern die Möglichkeit geben, ihre Arbeiten zu zeigen.

Im September 2018 feierte der saasfee*pavillon sein zehnjähriges Bestehen. Ursprünglich als temporäres Projekt geplant, verfolgt der Pavillon rein künstlerische und idealistische Interessen. Das Experiment, sowie neue Strömungen in Kunst / Musik / Design stehen im Fokus, aber auch der Pavillon selbst als Gesamtinszenierung und die Möglichkeit einen Ort für Kunstschaffende und Kulturinteressierte zu initiieren. Gefördert und unterstützt wird der saasfee*pavillon e. V. inzwischen teilweise aus Stiftungs- und Fördergeldern und dem Kulturamt der Stadt Frankfurt sowie durch Eigenengagement des Kollektivs und dem Einsatz junger Künstler und Gestalter.

Weitere Informationen und Einladungen zu den Ausstellungen gibt es über Facebook, Instagram oder den Newsletter.




Mit freundlicher Unterstützung von:

Kulturamt Frankfurt am Main, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main, Dr. Marschner Stiftung, Hessische KulturStiftung, WCM, Kampmann, Erco, Caparol, Monacor, MyDeck, Brieke